logo_copy
logo_copy
tanz      gesang      choreographie     lehrtätigkeit
right_h3_copy
aktuelles
 
vita
 
projekte
 
bildergalerie
 
pressestimmen
 
aphorismen
 
kontakt
right_h3-neu
right_h3-neu
Gesang_copy
Kontakt_02_copy
home_img
Pressestimmen_copy
Pressestimmen_copy
PRESSESTIMMEN
 
„Julia Renz-Köck , ... glänzte geradezu mit einer technisch bestens geschulten Stimme. Im feinsten pianissimo oder raumfüllenden fortissimo jonglierte sie mit atemberaubenden Koloraturen, wobei sie mit stets durch variable Gestaltung das Publikum in ihren Bann zog“. (2009 / PNP)
___________________________
 
 
„...Dann die Sopranistin Julia Renz-Köck mit Mozarts berühmten „Laudate Dominum“, mit warmer Leuchtkraft, schwebender Höhe,...“
(2008 / PNP)
___________________________
 
 
„... Dann ging es Schlag auf Schlag mit fünf Richard-Strauss-Liedern op.22. Julia Renz- Köck meisterte jähe Intervall-Hürden mühelos und legte sich fast abgehoben in die steilen Kurven dieser exorbitanten Vokaljagd... dabei verschmelzen Vortrag und Persönlichkeit zu einer beglückenden Einheit, ... pure Sängerwonne ... bei C.M. von Webers „Ännchen“ Arie aus dem „Freischütz “...“
(2008 / PNP)
logo_copy
_____________