home_img
Gesang2-klein
logo_copy
logo_copy
logo_copy
tanz      gesang      choreographie     lehrtätigkeit
right_h3_copy
aktuelles
 
vita
 
projekte
 
bildergalerie
 
pressestimmen
 
aphorismen
 
kontakt
right_h3-neu
right_h3-neu
Gesang_copy
Kontakt_02_copy
TANZ
 
Julia Renz-Köck absolvierte eine dreijährige Fachausbildung im Bereich Moderner Bühnentanz und Choreographie an der Salzburg Experimental Academy of Dance (SEAD).
Sie gestaltet seit 2000 diverse Produktionen im In- und Ausland als Tänzerin, Choreographin und Performerin. Unter anderem trat sie in Musik- Tanzperformances in New York, Salzburg, Linz, Hannover, Würzburg und Passau auf. Einen besonderen Schwerpunkt legt Julia Renz- Köck in ihren Stücken auf eine interdisziplinäre Zusammenführung von Musik, Tanz, Literatur,
TANZ
 
Julia Renz-Köck absolvierte eine dreijährige Fachausbildung im Bereich Moderner Bühnentanz und Choreographie an der Salzburg Experimental Academy of Dance (SEAD).
Sie gestaltet seit 2000 diverse Produktionen im In- und Ausland als Tänzerin, Choreographin und Performerin. Unter anderem trat sie in Musik- Tanzperformances in New York, Salzburg, Linz, Hannover, Würzburg und Passau auf. Einen besonderen Schwerpunkt legt Julia Renz- Köck in ihren Stücken auf eine interdisziplinäre Zusammenführung von Musik, Tanz, Literatur,
TANZ
 
Julia Renz-Köck absolvierte eine dreijährige Fachausbildung im Bereich Moderner Bühnentanz und Choreographie an der Salzburg Experimental Academy of Dance (SEAD).
Sie gestaltet seit 2000 diverse Produktionen im In- und Ausland als Tänzerin, Choreographin und Performerin. Unter anderem trat sie in Musik- Tanzperformances in New York, Salzburg, Linz, Hannover, Würzburg und Passau auf. Einen besonderen Schwerpunkt legt Julia Renz- Köck in ihren Stücken auf eine interdisziplinäre Zusammenführung von Musik, Tanz, Literatur,
GESANG
 
Julia Renz-Köck hat Diplom Gesang und Gesangspädagogik bei Professor Christian Schmidt (Singphoniker, München) an der Hochschule für Kirchenmusik und Pädagogik in Regensburg studiert.
 
 
Die Sopranistin besuchte Meisterkurse bei der Professorin Barbara Schlick und der Opernsängerin Teresa Ringholz.
 
 
Seit 2006 übt sie private Studien bei dem international anerkannten Pianisten und Korrepetitor Jeanpierre Faber aus.
 
 
Seit 2003 hat Julia Renz-Köck ein Engagement als Sopranistin (Chor und Chor-Solo) am Südostbayerischen Städtetheater in Passau. Sie sang in Solopartien die „Ida“ in der Operette „Die Fledermaus“ von J. Strauß, die „Göttin Diana“ in der Operette „Orpheus in der Unterwelt“ von J. Offenbach und die „Edith“ in der Operette „Die Piraten“ von A. Sullivan.
 
 
Das Repertoire von Julia Renz-Köck umfasst Lieder, sowie Arien aus Oratorium und Oper. Sie arbeitet als Solistin mit diversen Ensembles zusammen.
_______